Bildinfo
© Bild: Yurii Stefanyak
schließen
#jazz | Erik Leuthäuser

Entwaffnender Jazz aus queerem Herzen

Der deutsche Jazz darf endlich aufatmen – denn Erik Leuthäuser ist gekommen, um zu bleiben. Mit seinen experimentellen Chansons räumt er nicht nur internationale Preise ab, sondern veröffentlicht seit 2015 gefeierte Jazz-Alben, die ihn zum aufregendsten neuen Gesicht des deutschen Jazz machen. Entwaffnend ehrlich spiegelt seine Kunst queere Lebenswelten wider und scheut auch nicht vor Themen wie Drogensucht und Kontrollverlust zurück. Der Wahlberliner, Jahrgang ’96, arbeitet derzeit an seinem neuen Album – zwei seiner neuen Kompositionen sang er bereits vor Publikum und stellt sie erstmals hier vor.

PINK.LIFE freut sich, den Spatz der Berliner Queer-Szene zu präsentieren.

Hätt' ich dich nicht

Schiff ohne Kapitän

Alle Beiträge von Erik Leuthäuser