Dick aufgetragen – Drag Race Germany Reunion

„Wie krass, wenn ich mir vorstelle, man würde so über mich reden“, zensiert Kaey sich gleich selbst, und auch Vivienne Lovecraft erleidet Mobbing-PTSD angesichts des Wiedersehens der Kandidatinnen von DRAG RACE GERMANY. Während die zehn Episoden des Travestie-Wettbewerbs samt Roast, Rusical & Romance wiedergekäut werden, erinnert sich Kaey an ihr Liebesduett mit Margot Schlönzke, erklärt Miss Viv die allgemein gefürchtete Betty BückSe zur Lipsync-Ikone, und beide zelebrieren ein letztes Mal ihr Lieblinsgspiel „Tragen oder begraben“, bei dem sich die zwei garstigen Grazien u.a. als Shakespeare-Kennerinnen aufplustern. Unverhofft fällt ihr Resümee gnädig aus, was Drag-Juror Gianni Jovanovic und die lupenrein-demokratisch gewählte ‚Miss Darling‘ betrifft, bevor ein letztes Mal vorm Finale der Liebling der Saison gewählt wird, jedoch die dringlichste Frage unserer Zeit unbeantwortet bleibt: „Warum war die nicht immer ein Ei?“

PINKDOT freut sich über das Ende des Grauens in der nächste Woche.

Alle Beiträge von Schminkespeck

Künstler_in Seite