Wir brauchen eure Unterstützung!

Seit Ende 2020 präsentieren wir auf PINK.LIFE wöchentlich neue Künstler*innen und helfen ihnen, mit Spenden die Coronakrise zu überbrücken. Seit 2021 produzieren wir eigene Podcasts wie BUTCHFUNK, Schminkespeck, It's T* Time oder Q*ino und haben nun in diesem Jahr ein neues Baby: PINK.ART – der queere Ausstellungsraum in Berlin-Wedding!

.LIFE von Luft und Liebe?

Unsere Ideen sind noch lang nicht ausgeschöpft. Wir sind hochmotiviert, jungen wie alten Talenten eine Bühne zu geben, queere Perlen zu entdecken und der Welt zu offenbaren und vor allem die Vielfalt der LSBTIQA* Kunst- und Kulturszene in Berlin sichtbarer zu machen. Doch auch wir können nicht von Luft und Liebe leben.


The Future is PINK.

Mit eurer Spende unterstützt ihr nicht nur das gemeinnützige Unternehmen PINKDOT gGmbH und all seine Projekte (PINK.LIFE, PINK.MEDIA und PINK.ART), sondern auch die queere Kunst- und Kulturszene in Berlin. Eure Spende kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten, uns langfristig eine Perspektive zu geben. Stärkt uns, damit wir anderen den Rücken stärken können!

 

Spenden via Überweisung:

PINKDOT gGmbH
GLS BANK
IBAN: DE61 4306 0967 1139 5790 00
Verwendungszweck: Spende an PINKDOT

Spenden via Paypal:

  • Wer Kunst liebt, gibt. Alles über Spenden bei PINK.LIFE.

    Warum ist es wichtig zu spenden? Langsam öffnen Veranstaltungsorte wieder – sind Spenden noch relevant? Wie funktioniert das SOLITICKET? Können die Spenden steuerlich abgesetzt werden? Diese und ähnliche Fragen hören wir immer wieder und beantworten sie gern für euch. Los geht’s!

Alle Beiträge von PINK.LIFE-Redaktion

Künstler_in Seite